Shiatsu

Shiatsu (übersetzt „Fingerdruck“) ist eine fernöstliche Methode der Körpertherapie, die ihren Urspung in Japan hat. Die Grundlage von Shiatsu ist das Spüren des Ki (Energie).

Ziel einer Behandlung ist es, durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte, eine Harmonisierung des Ki-Flusses zu erreichen.

Durch Druck auf die Meridiane (Energieleitbahnen), Dehnungen und Mobilisationen werden bestehende Blockaden gelöst und somit die Zirkulation des Ki-Flusses gefördert.

Der freie Fluss des Ki im Körper ist Vorraussetzung für (körperliches) Wohlbefinden und die Ausgeglichenheit von Körper/Geist/Seele.

Diese über Jahrhunderte entwickelte Methode der Körpertherapie lehrt uns, dass jeder Mensch einzigartig ist, was bedeutet, dass die Ursache, selbst von gleich erscheinenden Symptome/Beschwerden, bei jedem Menschen wo anders liegen kann.

Im Sinne der Ganzheitlichkeit versucht man bei Shiatsu den tatsächlichen Ursprung der Krankheit zu erkennen und zu behandeln.

Shiatsu

Behandlungsablauf

Beim Shiatsu liegt die Klientin bzw. der Klient bequem gekleidet auf einer weichen Matte auf dem Boden.

Nach einer kurzen Anamnese erspürt und behandelt unsere Shiatsu-Praktikerin Störungen und Blockaden im Energiefluss entlang des Meridiansystems.

Die Behandlung dauert üblicherweise 50 Minuten.

Für eine Shiatsu-Behandlung werden Euro 60,– berechnet.

Einige Zusatzversicherungen übernehmen die Kosten.

Bitte bringen Sie genug Zeit mit für Terminvereinbarung und auch für eine eventuelle Wartezeit.

Meist sind Beschwerden am Bewegungsapparat der Anlass, um zu uns zu kommen.

Aber auch bei allgemeinen Befindlichkeitsstörungen, wie einem Gefühl „nicht im Gleichgewicht zu sein“, noch bevor richtige Beschwerden entstehen, macht es Sinn, sich untersuchen und auch behandeln zu lassen.

Der Übergang zwischen Körper, Seele und Geist ist fließend. Deshalb wirken sich Gefühle wie z.B. Traurigkeit unmittelbar auf unsere Haltung und unseren Körper, aber auch auf unser Denken aus. Deshalb können körperliche Beschwerden auch über unser Denken oder unsere Gefühle stark beeinflusst werden und umgekehrt.

Es gibt keine Altersbeschränkung, Kinder und Menschen hohen Alters sind willkommen.

Auch vor und nach Operationen kann Shiatsu sehr hilfreich sein. Wir suchen nicht nur nach dem bestmöglichen Heilungsverlauf, sondern fragen auch nach dem Warum oder Wofür. Gerade bei chronischen Beschwerden ist das wichtig, aber auch bei Unfällen kann ein Herangehen von dieser Seite ihnen zusätzliche  interessante und wichtige Impulse geben

Wenn Sie Shiatsu ausprobieren möchten, vereinbaren Sie bitte persönlich, telefonisch oder per Email einen Termin.

 

Terminvereinbarung telefonisch oder per Email

Bitte schreiben sie uns eine kurze Nachricht mit ihrer Telefonnummer oder vereinbaren sie Ihren ersten Termin bei uns per Telefon. Sie können rund um die Uhr auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen, wir rufen sie gerne zurück.

 

Telefon  05223-46036

Email     info@therapie-loretto.at